Die Schattenseiten ...

 

Die Bearbeitung eines Textes lehne ich ab, wenn der Aufwand, der nötig wäre, einen verständlichen, lesbaren Text entstehen zu lassen, den üblichen Zeitrahmen eines Korrektorats deutlich zu sprengen droht. Von Autoren erwartet man die Grundregeln des Schreibens und einen gut gefüllten Handwerkskoffer, nicht perfekte Rechtschreibung oder Grammatik.

 

Du wirst dafür Verständnis haben, dass die Textmanufaktur Kling keinen Text für Publizierungen entlassen wird, in denen unser Name im Impressum versehen ist und der durch Ungereimtheiten im Lektorat zu unerfreulichen Bewertungen führt.

 

Wird - ausschließlich - ein Korrektorat in Auftrag gegeben, aus dem wir ersehen, dass der Text z. B. inhaltliche, stilistische Differenzen oder Logikfehler  beinhaltet, weisen wir umgehend darauf hin und erlauben uns, den Auftrag zu stornieren sowie ein nachträgliches Lektorat zu empfehlen.