Veranstaltungen/Termine


Gebucht werden kann:

«Im Geiste bleib ich gefräßig,
zu vieles ist nur mäßig
»

 

Poetisch-musikalisch Verschlungenes, das nicht zur Leibesfülle führt

 

Dauer des Programms: ca. 1,5 Stunden (Pause inkl.)

 

Wortsalate? Langeweile? Träumereien? Lebensferne? Fällt euch das ein, wenn ihr an «Gedichte» denkt? Dann solltet ihr eine Kehrtwendung machen und den poetisch-musikalischen Szenen von Sylvia Kling und Corina Liebmann – alias Soulmama – lauschen.

 

Ob es den beiden Sächsinnen gelingt, sich mit krachenden und säuselnden Worten aus dem schlagkräftigen Motto

 

«Das Leben ist kein Ponyhof, eher ein Schweinestall»

 

herauszuwinden?

 

Prominuskontra – ein teuflischer Plan ...

 

 

Die Musikerin Corina Liebmann - auch als Soulmama bekannt - wird vor den klingschen Worten einen musikalischen Teppich ausrollen, der, sobald diese dort Platz genommen haben, zu schweben beginnt und sich auf die Reise begibt, um die geschlossenen Augen des Herzens zu öffnen und die bedeckten Münder zum Lachen zu bewegen.

 

Foto:  Andi Hartwig/Fotograf bei Dirty Pix

Im Geiste bleib ich gefräßig ...



Dieses Programm bietet:

 

  • Konkrete VerIRRungen
  • verwegene Wortgebilde
  • mit Punkten, Fragezeichen
  • laut, leise,
  • dem Herz nicht fern genug
  • unverklärt erzählend
  • verzweifelt zuweilen
  • und nicht grundlos:
  • friedensvoll spielend
  • Was auch immer ihr wollt - macht einfach mit!